Archiv des Autors: andrea

Über andrea

Geschichten aus dem Alltag

Falco

Ende der Siebzigerjahre sagte mal ein von Lahmarschigkeit genervter Tanzlehrer „Wien ist eine alte Dame“. Über der Stadt lag eine Art schwerfällige graue Häkelhaube. Es wurden Tauben gefüttert und in der Straßenbahn lamentiert. Ein wenig Farbe brachten rot-weiss-rote Fähnchen an Gemeindebaufenstern und auf den … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest!

 

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | 2 Kommentare

Herzstück

Als man neulich der ersten durchgeführten Herztransplantation durch Prof. Dr. Barnard vor 50 Jahren gedachte, wurde in unserer Behausung passenderweise ein Herz ausgetauscht. Das alte war schon ziemlich lädiert, hatte Risse, Alterserscheinungen und war nicht mehr so ganz auf der Höhe. Also musste … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Von Autos, Winterzauber und Lottogewinn

„Nur wer sein Brot selbst verdient, kann es auch schneiden“, mit diesem Spruch bin ich groß geworden und ich erinnere mich gut daran, als ich das erste Mal in meiner eigenen Behausung ein Messer zur Hand nahm und mir eine Scheibe … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Durch die Anstandstür

Ich weiss gar nicht bei wem ich beginnen soll. Bei der Mutter und wie sie wohl empfinden muss, oder bei diesem Vater? Eigentlich mag ich ihn gar nicht als solchen bezeichnen.  Trotzdem, irgendwann muss es mal so etwas wie Liebe zwischen dieser Frau und … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | 7 Kommentare

Ein Gentleman genießt und sollte schweigen

Wie heißt noch schnell der Mann der mal ein Schlagerstar war und nun seine Memoiren schrieb? Der Name fällt mir sicher bald ein, aber lieber esse ich Kochsalat mit Erbsen (und das ist wirklich ein Graus für mich) als das der Name … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | 6 Kommentare

Sonntags

In der vagen Erinnerung saß die uralte Großtante frühmorgens bis spätabends im Wohnzimmer im schweren Fauteuile, eine dicke grüne Decke auf der Schoß, auf dieser ihre müden gichtigen Hände ruhten, und döste in der Gnade des Vergessens die meiste Zeit vor sich … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | 4 Kommentare

Du hast es gut Mietze

An manchen Morgen fällt es schwerer als sonst, in die Arbeit aufzubrechen. Nach einer Zeit mit einigen Feiertagen zum Beispiel. Wenn ein Zahnarzttermin am Kalender eingetragen ist, oder ein Problem im Büro wartet, zu blöd auch, wenn man emails zum Frühstückskaffee … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | 3 Kommentare

Schwiegervater

der Mittagstisch war bei Eintreffen immer schon fertig gedeckt, mit weißem Tischtuch und dem besten Porzellan aus der Anrichte, so wie sich das Sonntags gehört. Was magst denn trinken mein Madl? Die obligatorische Frage bei der Begrüßung, denn der trockene Weiße, den das Madl gerne trinkt, … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

Patch „work“

Die Märchen aus Kindertagen versprachen uns die Liebe die ewig hält. Später in den Hochglanzmagazinen geblättert und über die Liebe, Sommer, Sonne, Champagner, und wenn sie nicht geschieden sind, streiten sie noch heute, gelesen. Die Dämmerung dass oft mehrere Frösche geküsst … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am | Kommentar hinterlassen