So ein Depp

das Pendant zum alt ehrwürdigen Wiener Kaffeehaus, wo der klischeegrantige Herr Ober mit schwarzer Fliege die Gäste gnadenhalber bedient, ist eine Kaffeehauskette mit rosa weißem Logo, in der vorwiegend weibliches Personal, mit farblich der Firma angepasstem Outfit, freundlich den Kaffee, und manchmal auch Punschkrapferl servieren.

Etwas kühl noch unter der Markise mit Blick auf die schöne Enkplatz Kirche, aber heiß und gut der Melange vor mir. Neben mir bahnt sich ein Ohrenschmaus an.
Er liest Zeitung, sie sinniert. Der Freundeskreis ist auch nicht mehr was er mal war. Der Herbert zum Beispiel, der alte Depp.  Jünger als sein Sohn ist Herberts neue Freundin. Das Küken will sicher bald ein Kind vom ihm. Im Haus hat sie sich auch schon eingenistet. Ausnehmen wird sie ihn wie eine Weihnachtsgans. Der Depp kann ihr ja keinen Wunsch abschlagen. Das Hirn halt in die Hose gerutscht. Und eine neue Küche will sie haben, dabei war die alte doch picobello. Kaufen tut ihr der Herbert alles mögliche. Neue Ski, neues Smartphone, sogar eine Privatversicherung. Wozu dieser Schnickschnack.  Unsereins hat die Kinder ja auch ganz normal im Spital bekommen ohne Teelichter Pipapo im Kreißsaal und Schwarzwald Doktor.
In den Urlaub fahren oder stressfrei ins Kaffeehaus gehen, so wie wir,  das kann sich der Herbert dann abschminken. Sie schmiegt sich an ihn. Zweisamkeit wärmt.
Mit den gemeinsamen Motorradtouren wird’s vorbei sein, brummt jetzt er und sieht von der Zeitung auf.
Sein Blick fällt auf die Punschkrapferl.
Unter der Markise ist es dann wieder kühler geworden.

punsch

 

 

 

Advertisements

Über andrea

Geschichten aus dem Alltag
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu So ein Depp

  1. monni schreibt:

    Ja, man erfährt so manches, wenn Menschen meinen, man würde sie nicht hören oder verstehen. Manchmal auch Dinge, die man gar nicht wissen will. Wünsche Dir beim nächsten Kaffeehausbesuch Herz erwärmendere Nebentischgespräche. LG, Monni

    Gefällt 1 Person

  2. wol schreibt:

    Hart ist das Leben anscheinend auch im beschaulichen Österreich.

    Gefällt 1 Person

  3. andrea schreibt:

    🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s